5. Ausgabe der Deutsch-Französischen Gespräche in Nancy (EFAN)


Vierte Ausgabe der Entretiens franco-allemands de Nancy
— Vierte Ausgabe der Entretiens franco-allemands de Nancy

Vor dem Hintergrund des bevorstehenden 60-jährigen Jubiläums des Élysée-Vertrags im Jahr 2023 und den schwierigen Zeiten, in denen sich Europa und seine Bürgerinnen und Bürger heute befinden, ist zu konstatieren, dass das deutsch-französische Tandem mehr denn je als Antriebskraft für die Zusammenarbeit der Regionen fungiert. Das Programm der EFAN 2023 in ihrer erneuerten Form sieht vor, unsere deutsch-französischen Beziehungen unter dem Gesichtspunkt der „innovativen Genügsamkeit“ näher zu beleuchten.

Der European Green Deal mit seinen Konkretisierungen auf lokaler Ebene und dem öffentlichen Auftragswesen als wichtigem Hebel für seine Umsetzung eröffnet uns Möglichkeiten, die deutsch-französische Zusammenarbeit zu erneuern, unsere gemeinsamen Werte zu leben, unsere Erfolgsmodelle auszutauschen sowie die ökologische und die demokratische Transformation in unseren jeweiligen Gebieten kohärent voranzutreiben.
Beteiligen Sie sich am Dialog, um gemeinsam die praxisorientierten Perspektiven für die langfristige Entwicklung unseres großen europäischen Lebensraums festzulegen.

Auf dem Programm stehen verschiedene Themenblöcke:
 

  • Impulsreferat Sobriété/Genügsamkeit: eine gemeinsame Kultur?“ von Ernst Zürcher, Forstingenieur und Botaniker
     
  • „Vom European Green Deal zur Genügsamkeit“, moderiert von der Universität Lothringen
     
  • Parallel stattfindende Themenworkshops:
    - „Die Stadt im Wandel“ (Agentur für Regionalentwicklung Agence Scalen)
    - Wirtschaftliche Zusammenarbeit: „Wie lassen sich die Herausforderungen zu grenzüberschreitenden Chancen für einen vielfältigen Austausch machen?“ (Agentur für Wirtschaftsförderung Lorr’Up)
    - COP-Jugendforum European Green Deal (Deutsch-Französischer Campus der Hochschule Sciences Po in Nancy, Europe Direct-Informationszentren)
     
  • Podiumsdiskussion „Betrachtungen zum Klimawandel aus französischer und deutscher Sicht (Région Grand Est und Baden-Württemberg)“, moderiert von der Région Grand Est
     
  • Am Abend: Deutsch-Französisches Business Meeting, moderiert von Lorr’Up



Des Weiteren sind Sie eingeladen zu einer deutsch-französischen Abendveranstaltung in geselligem Rahmen am Montag, 27. März 2023 um 18.00 Uhr im Goethe-Institut Nancy – 39 Rue de la Ravinelle, Nancy.